Eppendorf und seine Parks – Geschichte und Gegenwart – Der Eppendorfer Park

Sonntag, 23. August 2020
16:00-17:30

Um 1880 hat die Stadt weite Teile der früher landwirtschaftlich genutzten Ländereien von den Eppendorfer Bauern aufgekauft, um u.a. das Eppendorfer Krankenhaus, das heutige Universitätsklinikum Eppendorf, zu errichten. Im Zuge dieser städtischen Planung ist auch der Eppendorfer Park als Grünfläche vor den Toren des Krankenhauses geplant, angelegt und im Jahre 1890 eingeweiht worden.  Auf unserem Rundgang durch den Park steht die damalige Hamburger Stadtplanung im Mittelpunkt. Wir beschäftigen uns auch mit der Nutzung des Parks in der Nachkriegszeit und Gegenwart.

Eintritt: € 6,00

Treffpunkt: Curschmannstraße 39

Kontakt:
Geschichtswerkstatt Eppendorf, Martinistraße 44a, 040-780 50 40 30