Tag der Geschichtswerkstätten

Sonntag, 29. September 2019
13:00 Uhr

13:00 – 14:45 – Offenes Archiv 
Gespräche bei Kaffee, Tee und Keksen inklusive Vorstellung unserer neuesten Publikation ‚Der Eppendorfer Weg‘, eine Kurzbeschreibung der Geschichte dieser Straße.

15:00 – 15:30 – Kleine Führung durch unser neues Haus
Hinter der Gründerzeitfassade des ehemaligen Krankenhauses Bethanien ist ein Neubaukomplex entstanden für Soziales, Kultur, Geschichte und Wohnen, alles unter einem Dach! Treff: Martinistraße 44a

16:00 – 16:45 – Borchert – Lesung im unterirdischen Röhrenbunker Tarpenbekstraße
Dieser Ort ist einer der wichtigsten Stimmen der Nachkriegszeit gewidmet, dem Schriftsteller Wolfgang Borchert, der nur ein kurzes Stück entfernt geboren wurde und seine Kindheit und Jugend in Eppendorf verbrachte. Treff: Tarpenbekstraße 68, Hinweis: Der Bunker ist nicht barrierefrei.

kontakt@geschichtswerkstatt-eppendorf.de

Teilnahme für alle Programmpunkte frei