Eppendorf und seine Parks – Geschichte und Gegenwart – Der Hayns Park

Sonntag, 14. Juni 2020
16:00-17:30

Der Rundgang führt durch einen der schönsten Parks in Eppendorf, der eine lange Vorgeschichte hat. Der heutige Namensgeber, der Hamburger Bürgermeister Max Theodor Hayn (1809 – 1888), nutzte ihn als Landsitz und trank mit seiner Familie im noch heute bestehenden Pavillon Kaffee. Oberbaudirektor Fritz Schumacher sorgte dafür, dass der Park 1931 der Öffentlichkeit übergeben werden konnte.

Da die Abstände zwischen den einzelnen Personen gewährleistet sein müssen (1,5, Meter), und die Teilnehmer*innen trotzdem alles gut verstehen sollen, ist die Teilnehmerzahl auf  10 begrenzt.  

 Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist daher unbedingt erforderlich! 

Telefon: +49 (0) 40 780 50 40 30

Email: kontakt@geschichtswerkstatt-eppendorf.de

Außerdem bitten wir, den Teilnahmebeitrag passend bereit zu halten. Vielen Dank

Eintritt:  € 6,00
 
Treffpunkt: Hayns Park, Eppendorfer Landstraße 164, 20251 Hamburg,
 
Kontakt: Geschichtswerkstatt Eppendorf, Martinistraße 44a, 040-780 50 40 30