Auf den Spuren von Wolfgang Borchert – Ein literarischer Spaziergang

Sonntag, 20. September 2020
15:00-17:00

Der in Eppendorf geborene und aufgewachsene Schriftsteller ist einer der wichtigsten Stimmen der Nachkriegszeit. Auch 70 Jahre nach seinem Tod sind seine Werke erschreckend aktuell. Der Rundgang führt zu Orten, die bekannte und auch unbekannte Seiten des „poetischen Schwärmers“, des Schauspielers und des Kabarettisten zeigen. In seinen literarischen Arbeiten sind diese Orte auf verschiedene Weise verewigt.

Eintritt: € 6,00

Treffpunkt: Geburtshaus Wolfgang Borcherts, Tarpenbekstraße 82

Kontakt: Geschichtswerkstatt Eppendorf, Martinistraße 44a, 040-780 50 40 30

 

 

 

Auch für Schulklassen ab Jahrgang 9 nach Absprache buchbar, Dauer: 1,5 Std./ € 3,-